AKTUELL

  • Sicherheitsmesse: Wie Sie sich vor Kriminalität schützen können

    Die internationale Messe „Platinum Security Exhibition“ widmet sich in Monaco vom 10. bis 12. April dem großen Thema „Sicherheit“. Experten stellen Sicherheitsmaßnahmen und -technologien für den Privatbereich vor.

  • „Carrières de Lumières“ zeigen in diesem Jahr van Gogh

    Die warmen, bunten Farben der Provence, denen Vincent van Gogh während seiner Zeit im Süden verfiel, tauchen seit dem 1. März den ehemaligen Steinbruch in Les Baux-de-Provence  in neues Licht. Bis zu 15 Meter hoch sind die Werke des niederländischen Künstlers, in die sich der Besucher der „Carrières de Lumières“ versenken kann.

  • Xi Jinping plus Gelbwesten: Nizza im Ausnahmezustand

    Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping logiert von Sonntag bis Montag im Negresco in Nizza. Auch vor dem Hintergrund der für den morgigen Samstag geplanten Gilets-Jaunes-Demonstrationen werden für den Besuch diverse Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen, Sonntag und Montag unter anderem die Schließung der Promenade des Anglais für den Verkehr.

  • Erste unterirdische Straßenbahn rollt in Nizza aus dem Tunnel

    Tunnel BahnGroßer Bahnhof unter den Straßen von Nizza: Unter den gespannten Blicken von Politprominenz und Journalisten fuhr Bürgermeister Christian Estrosi gestern mit der ersten Straßenbahn des „West-Ost“-Tramway-Projektes (Ouest-Est) in der unterirdischen Haltestelle Alsace Lorraine ein. Die Tram ist eine von vieren, die Hafen und Flughafen miteinander verbinden werden. Offiziell werden diese Haltestelle und ein Teilstück der neuen Strecke im Juni dieses Jahres in Betrieb genommen.

  • Rettet die Meere! – Monaco eröffnet die „Ocean Week“

    Ocean WeekFür ein sauberes Blau: Monaco widmet sich mit der dritten Ausgabe der „Ocean Week“ ab kommendem Sonntag eine Woche lang den Meeren. Mitglieder der Stiftung des Fürsten und ihre Partner diskutieren gemeinsam mit Experten über Forschung, Schlüsselprobleme beim Erhalt der Unterwasser-Artenvielfalt und über mögliche Lösungen.

  • Staatsbesuch Xi Jinpings in Monaco: Sicherheitsvorkehrungen

    Staatsbesuch Xi JinpingWenn Chinas Präsident auf Reisen ist, sind die Sicherheitsvorkehrungen enorm: In Monaco dürfen während des Besuchs von Xi Jinping am kommenden Sonntag, 24. März, mehrere Straßen nicht befahren werden, der Flug- und Bahnverkehr wird teilweise eingestellt und Demonstrationen sind verboten. Zwischen 10 und 17 Uhr verkehren zwischen Nizza und dem Fürstentum keine Züge.

     

  • Generalstreik: Öffentlicher Verkehr und Schulen betroffen

    Streik Bus- und StraßenbahnlinienHeute ist Autofahren angesagt: Wegen eines frankreichweiten Generalstreiks im öffentlichen Dienst kommt es am heutigen Dienstag vielerorts zu Störungen im öffentlichen Verkehr. Auch Schulen sind von Arbeitsniederlegungen betroffen. Den Streikenden geht es unter anderem um eine Erhöhung der Kaufkraft, sprich: um eine Erhöhung des Mindestlohns, ganz grundsätzlich um zu verbessernde soziale Standards sowie um die geplante Schulreform.

  • Heute Abend zu Gast im Kulturzentrum Nizza: Fotograf Martin U. Waltz

    Das deutsch-französische Kulturzentrum in Nizza (CCFA) lädt in den kommenden Wochen wieder zu abwechslungsreichen Veranstaltungen. Am heutigen Dienstag, 19. März, um 19 Uhr besucht Martin U. Waltz, Berlins angesagter Streetphotographer, das Kulturzentrum, um über seine Arbeit zu sprechen und “sein” Berlin zu zeigen.

Seiten