AKTUELL

  • Antwort auf das Grauen: Khaled Youssef gründet Kunstverein

    Wir trafen ihn im Théâtre Francis Gag in Nizzas Altstadt: Khaled Youssef nahm an einer Veranstaltung zugunsten der Opfer des Berliner Attentats auf dem Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr teil. Wie lebt ein Syrer an der Côte d’Azur und wie geht er mit den Hiobsbotschaften aus seiner Heimat um?

  • Bistrot des Sternelokals L’Oasis zieht ins Barbossi-Hotel

    Spannende Allianz: Das größte Privat-Anwesen der Côte d’Azur, die Domaine de Barbossi in Mandelieu, schließt einen Pakt mit Sternekoch Stéphane Raimbault. Der chef des berühmten Restaurants L’Oasis, ebenfalls in Mandelieu (Alpes-Maritimes), ist diesen Sommer mit seinem «Bistrot de l’Oasis» ins Barbossi-Hotel Ermitage gezogen. 

  • Welche Rolle spielten die Medien im Bundestagswahlkampf?

    Das deutsch-französische Kulturzentrum Nizza hat am kommenden Donnerstag Medienwissenschaftler Lutz Hachmeister zu Gast. Mit der Journalistin Annika Joeres spricht er über die Rolle der Medien im Bundestagswahlkampf. 

  • Picasso-Villa in Mougins für rund 20 Millionen Euro versteigert

    Das Haus in Mougins, in dem Pablo Picasso bis zu seinem Tod wohnte, erhält einen neuen Besitzer: 20,196 Millionen Euro bot ein neuseeländischer Geschäftsmann mit sri-lankinischen Wurzeln gestern bei einer Auktion im Grasser Landgericht für das berühmte Gemäuer und erhielt den Zuschlag. Rayo Withanage hatte sich schon einmal für den Kauf des Hauses interessiert, konnte damals die nötigen Mittel aber nicht auftreiben.

  • Monacos bekannter Bio-Koch lädt zum Bio-Festival

    Zu Monacos drittem Bio-Festival am Hafen lädt Sternekoch Paolo Sari zusammen mit der Vereinigung „Bio Chef Global Spirit“ bis zum kommenden Sonntag: „La Route du Gout“ will Bewusstsein schaffen für alles, was zum großen Thema Bio-Ernährung zählt. 

  • Monaco feiert sein 12. Oktoberfest nach bayrischer Tradition

    Bereits zum 12. Mal lädt Monacos Société des Bains de Mer (SBM) zum echt bayrischen Oktoberfest! Am kommenden Samstag lässt Fürst Albert es sich wie gewohnt nicht nehmen, höchstpersönlich das erste Fass anzustechen. 

  • Friedhelm Osada macht Feiern zum unvergesslichen Event

    Es war einmal im Jahr 1980, als Konzertkarten noch weniger kosteten als heute ein Bier in Saint-Tropez … Damals sollte ein gewisser Marius Müller-Westernhagen in Merzig im Saarland auftreten. Das Konzert musste organisiert, die Location klargemacht, die Eintrittskarten verkauft werden. Zufällig bekam der junge Friedhelm Osada, seit kurzem stolzer Plattenladenbetreiber, Wind von der Sache. Er nahm sich der Organisation an und reüssierte.

  • Gewerkschaften rufen für morgen zum Streik auf

    Frankreichs Gewerkschaften kündigen für den morgigen Dienstag, 10. Oktober, Streiks im großen Stil an. Betroffen sind der öffentliche Transport, Schulen, Post, Krankenhäuser. In den Alpes-Maritimes wird vor allem vor Flugstreichungen am Flughafen Nizza gewarnt: 30 Prozent der Flüge könnten ausfallen.

Seiten