AKTUELL

  • Sommerpause! Die RIVIERAZEIT verabschiedet sich in den Urlaub

    Liebe Leser der RIVIERAZEIT! Unser Team verabschiedet sich in eine kleine Sommerpause. Wir sind ab August wieder mit täglich neuen Nachrichten für Sie da. Wie wäre es einstweilen mit unserem Magazin als Lektüre?

  • Das Museum „Mucem“ in Marseille wird fünf Jahre alt!

    Fünf Jahre ist es her, dass sich Marseille als europäische Kulturhauptstadt herausgeputzt hat. Das damalige Highlight war die Eröffnung des Mucem – des Museums der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers. Spektakuläre Ausstellungen hat das nicht minder spektakuläre Gebäude am Meer seither erlebt. Zeit für eine kleine Rückschau, fanden die Konservatoren, und laden noch bis zum 31. Januar 2019 zu einer Ausstellung, die einen Ausschnitt dessen zeigt, was seit 2013 an Kunstwerken und Objekten in den mehr als eine Millionen Objekte umfassenden Museums-Fundus gelangte.

  • RZ-Tipp: Hochkarätige Musiker beim 33. „Jazz à Ramatuelle“

    Vom 16. bis 20. August lädt das so charmante wie weltbekannte Dörfchen Ramatuelle bei Saint-Tropez zu seinem 33. Jazz-Festival – natürlich open air! Die RIVIERAZEIT verlost Eintrittskarten!

  • Einmalige Chance: Monaco zeigt «Das Gold der Pharaonen»

    Das alte Ägypten fasziniert seit Generationen. Japan etwa ist geradezu verrückt nach den Pharaos und ihrer untergegangenen Hochkultur, und selbst in Videospielen dient die mythenumrankte Ära als Setting – wie aktuell im Kultspiel «Assassin’s Creed». So entschieden sich auch die Kulturbeauftragten des Grimaldi Forums, zehn Jahre nach der Erfolgs-Ausstellung über die «Königinnen Ägyptens» erneut zum Publikumsmagneten «Ägyptologie» zu greifen.

  • Cannes, Antibes, Monaco: die Feuerwerk-Festivals des Sommers!

    Wie jeden Sommer veranstalten Cannes, Antibes und Monaco im Juli und August Feuerwerk-Festivals. Internationale Pyrotechniker wetteifern um die beste Performance, was spektakuläre Leuchtfeuer über dem Meer im Takt der Musik betrifft. Immer wieder beeindruckend!

  • Ehrenhof-Konzerte: Namhafte Solisten zu Gast in Monaco

    Namhafte Dirigenten und ebenso namhafte Solisten sind wie gewohnt zu Gast bei den Sommer-Konzerten im Ehrenhof von Monacos Fürstenpalast. Acht Termine erwarten Klassik-Fans zu märchenhaften Abenden vor einfach umwerfender Kulisse. 

  • Nizza nimmt ersten Abschnitt der neuen Tram in Betrieb

    Seit Samstag rollen die ersten Straßenbahnen von Nizzas Tram-Linie 2 auf dem Teilstück zwischen CADAM (Centre Administratif) und der Haltestelle Magnan (Nähe Krankenhaus Lenval)! Damit erreichen die seit fast fünf Jahren andauernden Bauarbeiten ihr Etappenziel Nummer eins.

  • „Au-delà de l’écriture“: Roland Kraus stellt in Nizza aus

    Der oberhalb von Saint-Paul-de-Vence lebende deutsche Künstler Roland Kraus ist Gast der am 6. Juli in Nizza beginnenden Ausstellung „Au-delà de l’écriture“, die vom Kultur-Verein St’Art organisiert wird.

Seiten