AKTUELL

  • Monaco: Aschenbecher-Initiative für saubere Strände

    Monacos Strände sollen sauber bleiben. Daher startete die Initiative „Monaco Plage Propre“ bereits im Juni mit der Verteilung von wiederverwendbaren Aschenbechern. Seit dem 1. Juli werden diese täglich an den Stränden verteilt.

  • Menton: Vielseitiges Programm beim Festival de la Musique

    Klassische Musik in einem einzigartigen Ambiente gibt es ab Samstag, 29. Juli, in Menton. Bis zum 13. August findet das Festival de la Musique statt, dessen musikalische Palette von Kammermusik über Oper bis hin zu Orchestern und Solisten einiges zu bieten hat. Auch der deutsche Pianist Christian Zacharias wird ein Konzert geben.

  • Skulpturen - Marc Chagalls unbekannte Seite

    Noch bis zum 28. August findet im Chagall-Museum die Sommer-Ausstellung statt, welche eine neue Seite des Künstlers zeigt: Skulpturen. Ein wichtiges Motiv in Chagalls Skulpturen ist die Liebe zwischen Mann und Frau.

  • St. Tropez: Sting gibt zweites Konzert an der Côte d’Azur

    Gleich zwei Konzerte wird der Weltstar Sting an der Côte d’Azur geben. Am heutigen Donnerstag tritt er im Rahmen des Festivals Jazz à Juan auf, ein weiteres Konzert ist für Samstag, 29. Juli, in St. Tropez geplant.

  • Ironman in Nizza: Triathlon mit Traditionscharakter

    Am Sonntag, 23. Juli, kommt Ironman nach Nizza. Dazu werden rund 1700 der besten Triathleten der Welt erwartet. Der renommierte Triathlon zählt zu den wichtigsten Sportevents an der Côte d’Azur. Nizza ist sogar im Gespräch für die Ironman-Weltmeisterschaft 2019.

  • Die Villa Marrizina auf Cap d’Ail steht zum Verkauf

    Seit Anfang Juli steht die Villa Marrizina auf Cap d’Ail zum Verkauf. 1901 wurde die geschichtsträchtige Luxusimmobilie erbaut, im Jahr 2010 renoviert. Nun ist sie für 27 Millionen Euro wieder auf dem Markt.

  • Deutsche machen wieder häufiger Urlaub an der Côte d‘Azur

    Trotz des Anschlags vor einem Jahr in Nizza ist der Tourismus an der Côte d’Azur nicht eingebrochen. Eine halbe Million Euro wurde in eine Tourismuskampagne speziell für die Länder Deutschland, Großbritannien und die Niederlande investiert – mit Erfolg.

  • Marineland erhebt Einspruch gegen Gesetz zu Meeressäugern

    Der Themenpark Marineland in Antibes erhebt Einspruch gegen das im Mai erlassene Gesetz zur Reproduktion von Meeressäugern. Die Vermehrung von gefangen gehaltenen Delphinen und Orcas ist seit Mai in Frankreich verboten. Dagegen will Marineland vorgehen und eine Änderung des Gesetzes erwirken.

Seiten