AKTUELL

  • Zweisprachige Lesung in Nizza: Heiner Müller in Deutsch und Französisch

    Am kommenden Donnerstag, 22. November, um 19.30 Uhr lädt das Deutsch-Französische Kulturzentrum in Nizza zu einer zweisprachigen Lesung mit den Schauspielerinnen Marion Coutris (Marseille) und Petra Weimer (Stuttgart) ein. Sie widmen sich dem Werk des Autors Heiner Müller und lesen Ausschnitte aus Prosatexten sowie seinem dramatischen und lyrischen Werk – voller Ausdruck und stimmlicher Stärke.

  • Operation „gilets jaunes“ an der Côte - morgen lieber zuhause bleiben!

    Frankreichweit ist am morgigen Samstag, 17. November, auf den Straßen mit großen Verkehrsbehinderungen zu rechnen - auch an der Côte d’Azur. Kreisverkehre und sogar die Autobahn sollen vielerorts blockiert werden. Dahinter stecken über die sozialen Netzwerke organisierte Bürgerproteste gegen die gestiegenen Spritpreise und eine geplante Erhöhung der CO2-Steuer.

  • Neuer Flugplan ab Nizza: auch im Winter nach Stuttgart

    Der Flughafen Nizza Côte d’Azur hat seine Winter-Destinationen der Saison 2018/19 veröffentlicht. Neu ist unter anderem die Verbindung nach Stuttgart, die bisher nur im Sommer bestand. Insgesamt bietet der Flughafen in der Ende Oktober gestarteten Winter-Saison 71 Direkt-Verbindungen in 30 verschiedene Länder an – drei mehr als im vergangenen Jahr.

  • Kunst-Ausstellungen an der Côte: Highlights der Winter-Monate

    Längst nicht alle Kunst-Museen an der Côte d’Azur und in der Provence warten in der an Touristen ärmeren Winter-Saison mit Sonder-Ausstellungen auf. Einige aber gibt es – und eine Auswahl davon präsentieren wir hier:

  • Gewinnen Sie eine Nacht im „Château Le Cagnard“ in Cagnes-sur-Mer!

    Kurzurlaub im traumhaften Hotel über den Dächern der Côte d’Azur gefällig? Wir verlosen eine Übernachtung für zwei Personen im „Château Le Cagnard“ in Cagnes-sur-Mer (Alpes-Maritimes) inklusive Abendessen im Gourmet-Restaurant „Le Cagnard“ sowie Frühstück.

  • Untypisch provenzalisch: moderne Kunst in der Galerie Gabel in Biot

    Lavendel-Landschaften oder farbige Segelboote auf blauem Meer sucht man hier vergeblich: Valérie Gaidoz gönnt sich den Luxus, Kunst ganz nach ihrem eigenen Geschmack auszuwählen. In ihrer Galerie in Biot verkauft sie zeitgenössische Gemälde regionaler und internationaler Künstler – Gegenständliches, Abstraktes, Street Art, Collagen … und zahlreiche Skulpturen, von klein bis monumental. Skulpturen sind ihr ein besonderes Anliegen, klar: Die gebürtige Pariserin hat sich an der Ecole des Beaux Arts in der Hauptstadt selbst auf Bildhauerei spezialisiert.

  • Château Le Cagnard: Schlemmen über den Dächern der Côte d’Azur

    Überraschend, kreativ, optisch der Hit und vor allem köstlich sind die Gerichte von David Beauvais. Ein Treffen mit dem neuen Chefkoch im Restaurant „Le Cagnard“, dem Gourmet-Lokal im 4-Sterne-Hotel „Château Le Cagnard“.

  • Wahrzeichen: Marseille zeigt sich mit neuer Skyline

    Marseille erhält ein neues Wahrzeichen: Seit kurzem bereichert der feingliedrige Büroturm La Marseillaise des Architekten Jean Nouvel in 27 Nuancen der Farben bleu-blanc-rouge die Skyline der Stadt. Neben seinen Kollegen Zaha Hadid (CMA-CGM-Tower) und Sir Norman Foster (Neugestaltung des Vieux Port) prägt mit Nouvel nun schon der dritte Pritzker-Preisträger die Silhouette des Stadtbildes.

Seiten