AKTUELL

  • Kein Koch der Côte d’Azur an der Weltspitze

    Für ein Ranking der weltweit 1000 besten Restaurants hat das französische Online-Unternehmen „La Liste“ unzählige Kritiken ausgewertet - Gourmet-Führer sowie Websites mit Restaurant-Bewertungen. Platz eins belegt in diesem Jahr das Pariser Lokal „Guy Savoy“ mit 99,75 von 100 möglichen Punkten. Unter den Top 1000 befinden sich auch neun Gourmet-Tempel aus den Alpes-Maritimes sowie je zwei aus dem Var und Monaco - jedoch nicht allzu weit vorne. Das beste Restaurant der Côte d’Azur ist laut „La Liste“ das „Louis XV“ von Alain Ducasse im Fürstentum.

  • „Côte d’Azur - France“ wird zur Marke - gebührenpflichtig

    Die wunderschöne französische Riviera gibt es seit ewigen Zeiten, sie wurde von vielen Völkern bewohnt, besucht oder heimgesucht, auch von den Griechen und Römern, und am Ende des 19. Jahrhunderts erstmalig als „Côte d’Azur” bezeichnet, zur Unterscheidung von der gängigen Riviera. Was bislang fehlte: die ultimative Verfeinerung und Verstetigung als  allgemein anzuerkennende Nobelmarke. Das ist jetzt nach langen Bemühungen passiert. Die „Côte d’Azur – France”, ist ab sofort eingetragenes Warenzeichen, das erste für eine Region.

  • Monaco eröffnet Weihnachtsmarkt mit Fürstenzwillingen

    Weihnachtsmarkt MonacoMonacos Weihnachtssaison hat offiziell begonnen: Begleitet von ihren Zwillingen, die am 10. Dezember ihren zweiten Geburtstag feiern, haben Fürst Albert und seine Frau Charlène den Weihnachtsmarkt eröffnet. Die festlich dekorierten Chalets erwarten die Besucher mit allerlei Geschenken und Leckereien bis zum 2. Januar am Haupthafen des Fürstentums. 

  • Im Mercantour wird morgen die Ski-Saison eröffnet

    Isola 2000In den beiden größten Skigebieten der Seealpen – Auron und Isola 2000 – heißt es ab dem morgigen Samstag: Pisten frei! Dank der heftigen Niederschläge vor einer Woche liegt genug Schnee, um planmäßig am 3. Dezember in die Saison zu starten. Allerdings haben noch nicht alle Pisten geöffnet, daher gibt’s den Skipass dieses Wochenende zum Sonderpreis!

  • Frankreich setzt einen neuen Anti-Terrorplan in Kraft

    LogoSeit gestern gilt frankreichweit ein neuer Anti-Terrorplan. Der überarbeitete „plan vigipirate“ umfasst drei Stufen; aktuell ist im ganzen Land Level zwei - „sécurité renforcée-attentat“ - in Kraft.

  • Die CMB zum zweiten Mal in 2016 ausgezeichnet

    Viel Ehre für die Compagnie Monégasque de Banque, CMB, im Jahr 2016: Bereits zum zweiten Mal wurde die monegassische Privatbank für den besten Kunden-Service in Monaco prämiert.

  • Monaco: Korruptionsaffäre um den Tour Odéon

    Odeon-TurmIm März 2015 berichteten wir über den Tour Odéon, die spannendste Baustelle des Fürstentums, «bei der es vielleicht nicht immer mit rechten Dingen zuging». Offensichtlich hatten wir Recht. Denn zurzeit stehen Beausoleils Bürgermeister Gérard Spinelli und sein langjähriger Freund Lino Alberti in Marseille wegen Verdachts auf Korruption in Zusammenhang mit Europas höchstem Wolkenkratzer vor Gericht…

  • Georges-François Leclerc : neuer Präfekt der Alpes-Maritimes

    LeclercDas Departement Alpes-Maritimes hat einen neuen Präfekten: Georges-François Leclerc absolvierte die Eliteschule ENA, stammt aus dem Burgund und ist 50 Jahre alt. Er löst Adolphe Colrat ab, dem die Verantwortung für die Zeit nach dem Attentat von Nizza oblag. 

Seiten