Picasso-Villa in Mougins für rund 20 Millionen Euro versteigert

Das Haus in Mougins, in dem Pablo Picasso bis zu seinem Tod wohnte, erhält einen neuen Besitzer: 20,196 Millionen Euro bot ein neuseeländischer Geschäftsmann mit sri-lankinischen Wurzeln gestern bei einer Auktion im Grasser Landgericht für das berühmte Gemäuer und erhielt den Zuschlag. Rayo Withanage hatte sich schon einmal für den Kauf des Hauses interessiert, konnte damals die nötigen Mittel aber nicht auftreiben.Read more

Nizza: Bauprojekt „Diamant“ geht in die erste Runde

Das Viertel rund um Nizzas Hauptbahnhof zwischen der Avenue Thiers und der Avenue Jean-Médecin erlebt in den nächsten zwei Jahren enorme Veränderungen: Das Projekt „Diamant“, das den Bahnhof mit dem Stadtzentrum verbinden soll, beginnt im Oktober.

 Read more

Betrug mit Wohnungen: 1,7 Millionen Euro unterschlagen

2012 verkaufte Thierry B. unter falschen Angaben mehrere Wohnungen in Nizza an überwiegend skandinavische Käufer. Wohnungen, die teils nicht fertiggestellt oder gar gepfändet waren. Heute steht Thierry B. vor Gericht. Er soll Gelder in Höhe von 1,7 Millionen Euro veruntreut haben.Read more

Innenarchitektin Nathalie Ludwig sorgt für Wohnraum mit Seele

Nathalie LudwigDynamisch und edel, klar strukturiert und zeitlos, dennoch modern – mit einem Touch Art Deco: Wo die deutsch-französische Innenarchitektin Nathalie Ludwig am Werk ist, entsteht Wohnraum mit Seele. Räume, die optisch brillieren, in denen es sich aber auch leben lässt. Read more

Picassos Lieblingsvilla in Mougins ist wieder zu haben

Kommando zurück! Picassos Lieblingshaus "Notre-Dame-de-Vie" in Mougins ist wieder zu haben. Der vom örtlichen Bürgermeister bereits als perfekt gemeldete Verkauf an einen reichen Kaufmann aus Sri-Lanka ist geplatzt. Er habe sein Angebot zurückgezogen, teilte Notar Maxim van Rolleghem aus Grasse mit, der die derzeitigen bankrotten Eigentümer aus den Niederlanden vertritt. Jetzt soll die letzte Wohnstatt des berühmten spanischen Malers unter den Hammer kommen.Read more

La Barben: Ältestes Schloss der Provence steht zum Verkauf

Das älteste Schloss der Provence, das wunderschöne Château de La Barben aus dem 11. Jahrhundert, steht zum Verkauf. Das in der Nähe von Aix-en-Provence gelegene, denkmalgeschützte Gebäude ist angeblich für 15 Millionen Euro zu haben.Read more

Die Villa Marrizina auf Cap d’Ail steht zum Verkauf

Seit Anfang Juli steht die Villa Marrizina auf Cap d’Ail zum Verkauf. 1901 wurde die geschichtsträchtige Luxusimmobilie erbaut, im Jahr 2010 renoviert. Nun ist sie für 27 Millionen Euro wieder auf dem Markt.Read more

Hausverkauf im Var: Johnny Depp geht mit Preis runter

Johnny Depp geht in die Knie: Erwartungsgemäß haben internationale Pressemeldungen über seinen wirtschaftlichen Ruin schwer auf den Preis seines zum Verkauf stehenden Anwesens in Plan-de-la-Tour im Departement Var gedrückt. Nach Angaben des Maklers Michael Zingraf Christie’s in Cannes ist der Hollywoodstar nunmehr von 50 auf 35 Millionen Euro runtergegangen.Read more

Neue Studie: Nizza hat die höchsten Mietpreise in der Region

Nizza Nizza bleibt die teuerste der Großstädte in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), wie die Studie eines französischen Immobilienportals zeigt. Für eine Einraumwohnung mussten Mieter im vergangenen Jahr im Durchschnitt 570 Euro zahlen.Read more

MIPIM-Award: Berliner Bauprojekt bekommt begehrte Auszeichnung

MIPIM AwardDie internationale Immobilienmesse MIPIM in Cannes geht heute zu Ende. Wie jedes Jahr wurde der begehrte MIPIM-Award an die progressivsten Bauprojekte aus aller Welt verliehen. Unter den Preisträgern befindet sich auch ein Wohnprojekt in Berlin.Read more

Seiten