Nizza: Weihnachtskonzert und Gottesdienst zum Fest

Und wieder verwandelt sich das Deutsch-Französische Kulturzentrum Nizza  in einen Konzertsaal: Zum Weihnachtskonzert des CCFA im bereits dritten Jahr in Folge wird am kommenden zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, geladen. Uta Klöber aus Berlin gibt ein Solo-Konzert auf der Violine.Read more

5. Dezember 1914: Apollinaire meldet sich in Nizza zur Waffe

Von der allgemeinen Kampflust zu Beginn der Ersten Weltkriegs (Grande Guerre) angesteckt, meldet sich am 5. Dezember 1914 in Nizza ein Heißsporn, der seinen 33. Geburtstag bereits hinter sich hat, freiwillig zu den Waffen. Niemand ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass der Patriot Wilhelmus Albertus Wlodzimierz Apollinary de Kostrowitsky bald unter seinem Pseudonym Guillaume Apollinaire als einer der bedeutendsten französischen Dichter des frühen 20. Jahrhunderts in die Literaturgeschichte eingehen wird. Vor 100 Jahren ist der Poet gestorben.Read more

Stefan Szczesny – der Künstler als Botschafter des Glücks

Stefan Szczesny, facettenreicher Künstler aus München, im Laufe seines Lebens zum Weltbürger geworden zwischen New York und der Karibik, international renommiert, mediterran in seinem Selbstverständnis, seit zwanzig Jahren fest etabliert in Saint-Tropez: Die Spannweite seiner materiellen Existenz ist so groß wie seine künstlerische Ausdrucksvielfalt. Nun schickt er sich an, seine Verbundenheit mit Saint-Tropez in einer Stiftung und einem zukünftigen Museum zu zementieren.Read more

Künstlerin Anna Chromy: Mehr als 40 Jahre Schaffen

Ihr bisher wichtigstes Werk geht, wie es in der Kunst so häufig ist, einher mit dem Sieg über eine große Lebenskrise. Als Anna Chromy 1992 einen beinahe tödlichen Sturz überlebt hatte und ihr Zustand allmählich das Arbeiten wieder zuließ, schuf sie den «Mantel des Gewissens» – einen Vorläufer der Monumentalskulptur auf unserer November/Dezember-Titelseite. Damals zuerst in Bronze, mit einer Höhe von 1,60 Meter. Heute stehen Variationen dieses in Falten gelegten Umhangs mit menschlicher Silhouette an 19 verschiedenen Orten weltweit, darunter Monaco, London und Salzburg, aber auch New York und ab diesem November Jerusalem.Read more

Toulon: Exilkubanerin Zoé Valdés Star der «Fête du Livre»

250 Autoren haben sich am dritten Novemberwochenende bei der 21. Fête du Livre du Var von Toulon ihrem Publikum (vor-)gestellt. Über 20.000 Leseratten nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch, obwohl die Zeltstadt auf der Place d’Armes zumindest am Samstag wegen der Protestblockaden der "gilets jaunes" von außerhalb der Metropole nicht einfach zu erreichen war. Star der Veranstaltung war die Bestsellerautorin Zoé Valdés, in diesem Jahr zugleich Ehrenpräsidentin der Buchmesse. Ihre rund 30 Romane gelten als Leuchttürme der kubanischen Literatur. Sie wurden in viele Sprachen übersetzt und sind auf der ganzen Welt verbreitet. Read more

Zweisprachige Lesung in Nizza: Heiner Müller in Deutsch und Französisch

Am kommenden Donnerstag, 22. November, um 19.30 Uhr lädt das Deutsch-Französische Kulturzentrum in Nizza zu einer zweisprachigen Lesung mit den Schauspielerinnen Marion Coutris (Marseille) und Petra Weimer (Stuttgart) ein. Sie widmen sich dem Werk des Autors Heiner Müller und lesen Ausschnitte aus Prosatexten sowie seinem dramatischen und lyrischen Werk – voller Ausdruck und stimmlicher Stärke.Read more

Kunst-Ausstellungen an der Côte: Highlights der Winter-Monate

Längst nicht alle Kunst-Museen an der Côte d’Azur und in der Provence warten in der an Touristen ärmeren Winter-Saison mit Sonder-Ausstellungen auf. Einige aber gibt es – und eine Auswahl davon präsentieren wir hier:Read more

Untypisch provenzalisch: moderne Kunst in der Galerie Gabel in Biot

Lavendel-Landschaften oder farbige Segelboote auf blauem Meer sucht man hier vergeblich: Valérie Gaidoz gönnt sich den Luxus, Kunst ganz nach ihrem eigenen Geschmack auszuwählen. In ihrer Galerie in Biot verkauft sie zeitgenössische Gemälde regionaler und internationaler Künstler – Gegenständliches, Abstraktes, Street Art, Collagen … und zahlreiche Skulpturen, von klein bis monumental. Skulpturen sind ihr ein besonderes Anliegen, klar: Die gebürtige Pariserin hat sich an der Ecole des Beaux Arts in der Hauptstadt selbst auf Bildhauerei spezialisiert.Read more

CCFA: Lesung mit Cannes-Krimi-Autorin Christine Cazon

Das Deutsch-Französische Kulturzentrum Nizza (CCFA) lädt am kommenden Dienstag, 6. November, zu einer deutschsprachigen Lesung mit Christine Cazon ein. Die in Cannes lebende Autorin wird aus ihrem aktuellen Krimi „Wölfe an der Côte d’Azur“ lesen.Read more

Thommie Bayers neuer Roman spielt wieder in der Provence

Der deutsche Schriftsteller Thommie Bayer hat mal wieder einen in der Provence spielenden Roman geschrieben: "Das innere Ausland", soeben erschienen bei Piper. Die durchaus spannende Geschichte spielt in Cadenet im Luberon und geht im Kern der Frage nach, ob sich ein verpasstes Leben nachholen lässt.Read more

Seiten