Karambolage: Chefredakteurin der Kultsendung in Nizza

Der an Events reiche Herbst im deutsch-französischen Kulturzentrum Nizza (CCFA) geht in die nächste Runde: Kommenden Donnerstag, 18. Oktober, kommt „Karambolage“-Chefredakteurin Jeanette Konrad ans Mittelmeer. Sie präsentiert die Arte-Kultsendung und diskutiert mit den Gästen.Read more

Krimis, Comic, Reiseführer: Buch-Tipps für Südfrankreich-Fans

Mit dem Herbst kommt die Vorfreude auf gemütliche Stunden daheim, am besten mit einem guten Buch in einer warmen Ecke! Auch an der Côte d’Azur wird es allmählich kühler – deswegen hier ein paar Tipps für Neuerscheinungen, die Südfrankreich-Fans gefallen könnten…Read more

"Der wache Träumer" Chagall wird in Münster geehrt

Was wäre aus Marc Chagall ohne Ambroise Vollard geworden? Was ohne die revolutionäre Idee des Pariser Galeristen und Verlegers mit dem untrüglichen Instinkt für große Talente, Buchillustrationen nicht länger nur Handwerkern (Graveuren) zu überlassen, sondern immer öfter Künstlern anzuvertrauen? Er, der sich als einer der ersten Kunsthändler für van Gogh und Gauguin interessierte, später Cézanne, Renoir, Redon, Toulouse-Lautrec, Sisley, Bonnard und viele andere mit moderner Druckgrafik beauftragte und 1901 den völlig unbekannten 20-jährigen Ruiz (Picasso) auszustellen wagte, gab auch Chagall eine erste große Chance: Er ließ ihn "Die toten Seelen" von Gogol bebildern. Durch Vollard wurden bibliophile Malerbücher zu immer nachgefragteren Sammel- und Handelsobjekten.Read more

CCFA: Spannende Lebensgeschichte einer Französin in Berlin

Für Kurzentschlossene: Das Deutsch-Französischen Kulturzentrum Nizza CCFA lädt am heutigen Donnerstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in französischer Sprache. Die renommierte Historikerin Corine Defrance referiert über das Leben von Françoise Frenkel: „Eine französische Buchhandlung im Berlin der Zwischenkriegszeit: Die deutschen Jahre von Françoise Frenkel.“Read more

Ein Orchesterchef, der Traktor fährt: György G. Ráth

Beneidenswert könnte man das Naturell des Musikdirektors von Nizzas Philharmonie nennen. Mit Lust, Leidenschaft und Leichtigkeit schenkt György G. Ráth seinem Publikum unvergessliche Momente wunderbarer Musikerlebnisse.Read more

"Fête du livre" in Mouans-Sartoux: Eine Stadt wir zum Lesesaal

Seit Tagen schon verwandelt sich der Ort in eine überdimensionale Bibliothek: Am morgigen Freitag beginnt im kleinen Mouans-Sartoux im Hinterland von Cannes eine der frankreichweit größten, wichtigsten und vor allem sympathischsten Buchmessen. Bis Sonntag, 7. Oktober, treffen (nicht nur) Leseratten hier auf fast 400 Autoren, darunter international bekannte Schriftsteller wie die ehemalige Kulturministerin Aurélie Filippetti, der Deutsch-Schweizer Globalisierungsgegner Jean Ziegler, der renommierte Psychiater Boris Cyrulnik, aber auch Künstler wie Ernest Pignon-Ernest.Read more

Was die Saison 2018/19 für Kultur-Liebhaber bereithält

Musik, Ballett, Theater – die neue Saison in den wichtigsten Spielstätten der Côte d’Azur hat begonnen. Finden Sie hier eine Übersicht über die Highlights der kommenden Spielzeit!Read more

Sammler schenkt Museum Werke eines Marseiller Karikaturisten

Das Münchener Sammlerehepaar Brigitte und Walter Kames hat dem Picasso-Museum im westfälischen Münster über 300 Grafiken des französischen Malers, Bildhauers und Grafikers Honoré Daumier (1808-1879) geschenkt. Nach Angaben des Museumsleiters Professor Markus Müller stammen die Werke aus den Jahren 1832 bis 1869. Hinzu kommen 69 Karikaturen von Zeitgenossen des Künstlers aus Marseille.Read more

Theater Grasse: neues Gewand, vielfältiges Programm

Mit viel Kleinkunst und der beinahe Oscar-würdigen Showeinlage einer älteren Dame ist das umfassend renovierte Theater in Grasse frisch eingeweiht worden. Die vergangene Spielzeit fand „hors les murs“ statt; ab sofort kommen die Aufführungen, zu denen regelmäßig auch Musik, Tanz und Zirkus zählen, wieder im Herzen der Altstadt auf die Bühne.Read more

Wolf Wondratschek: Autor von "Saint-Tropez" wird 75

Wolf Wondratschek, dessen Erzählband "Saint-Tropez" (Carl Hanser Verlag) seinerzeit von der Kritik viel beachtet, aber mehrheitlich verrissen wurde, ist soeben 75 geworden.Read more

Seiten