Haupt-Reiter

«Nice-Berlin Solidar-t-ité» – eine Geste für die Opfer von Berlin

KULTUR

Ein ähnlich tragisches Schicksal verbindet Nizza und Berlin seit dem vergangenen Jahr: Beide Städte wurden Opfer furchtbarer Attentate, bei denen Lastwagen in nichts ahnende Menschenmengen fuhren. Fast hundert Tote forderten diese terroristischen Angriffe. Als Zeichen der Solidarität mit der deutschen Hauptstadt gaben am vergangenen Sonntag 20 Nizzarder Künstler im Theater Francis Gag vielfältige Vorstellungen.

Tänzer und Sänger, Poeten und Musiker, Kabarettisten und Fotografen zeigten ehrenamtlich eine Probe ihres Könnens. Das deutsch-französische Publikum dankte ihnen für die zahlreichen emotionsreichen Momente mit herzlichem Beifall.

Die Deutsche Natja Igney hatte zusammen mit dem französischen Schauspieler Marc Duret diese Initiative unter dem Titel «Nice-Berlin Solidar-t-ité» gestartet. Sponsoren waren unter anderem die Stadt Nizza, vertreten durch Stadträtin Dr. Christiane Amiel-Dinges, das deutsch-französische Kulturzentrum Nizza, das Théâtre Francis Gag und syria art. Die Einnahmen gingen an die Opfer und deren Familien.

PH