Haupt-Reiter

„Jump Festival“: Springreitturnier in Cagnes-sur-Mer

SPORT

Das Hippodrome in Cagnes-sur-Mer lädt vom 26. März bis zum 7. April zum großen Springreitturnier mit einigen der besten Reiter der Welt – dem "Jump Festival". Angeboten werden neben den klassischen Wettbewerben ein Kennenlernen der Reiter und ein Wettkampf nur für Frauen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Weltklassereitsport in Cagnes-sur-Mer: Vom 26. März bis zum 7. April versammeln sich insgesamt rund 500 Springreiter und 800 Pferde auf dem Hippodrome, um sich an nicht weniger als 90 Wettbewerben zu beteiligen. Antreten werden unter anderem der schweizerische Weltmeister Steve Guerdat sowie der Weltranglisten-19., Simon Delestre aus Frankreich. Zudem werden die Zuschauer weitere bekannte Gesichter unter den Reitern wiedererkennen: die Schauspieler Marina Hands und Guillaume Canet und den Reiter des marokkanischen Königs, Abdelkebir Ouaddar.

Die Turniertage sind für alle Zuschauer offen und kostenfrei. Animationen für Kinder sind ebenso geboten wie die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit den Reitern zu treten.

Auch für den Frauenpower ist gesorgt: Die sechste Ausgabe des Wettkampfes „Concours du Saut International (CSI) Ladies“ ist ausschließlich Frauen vorbehalten. Dazu werden 100 Reiterinnen zu zwölf verschiedenen Springen erwartet, die meisten von der Côte d’Azur. Das Finale der Damen findet am 7. April um 11 Uhr statt.

SK

www.se-organization.com