Haupt-Reiter

„Science Tour Parfum“: Unterwegs rund um Grasse

CÔTE D’AZUR

Die erste "Science Tour Parfum" führt ab heute durch das Grasser Umland: In einem mobilen Labor können die Bewohner des Pays de Grasse alles über das Parfüm und seine Herstellung kennen lernen.

Grasse Science TourFür die erste Ausgabe bietet die "Science Tour Parfum“ vom 15. bis 26. April allen Interessierten die Möglichkeiten, durch Geruchs- und Spaßworkshops etwas über die Herkunft der Gerüche zu erfahren oder die Arbeit eines Parfümeurs kennen zu lernen. In den Workshops geht es darum, wie man Gerüche erkennt, was Gerüche fördert oder wie man einen Geruch findet. Dazu lernt man alles über den Duft und das Aroma. Zwölf Tage lang ist das mobile Labor in acht Gemeinden unterwegs. In den Workshops und Aktivitäten geht es rund um die Anerkennung des „Savoir-faire liés au Parfum en Pays de Grasse“ als kulturelles und immaterielles Erbe der Menschheit (Unesco). Zielorte sind Schulen, Freizeitzentren, Marktplätze sowie Altenheime.

Grasse ist bekannt für seine alteingesessene Parfümindustrie. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Internationalen Museum der Parfümerie (MIP), der Kulturabteilung der CAPG (Gemeindeverbund „Communauté d’Agglomération du Pays de Grasse“) und dem Verein "Les Petits Débrouillards". Sie haben sich zum Ziel gesetzt, das kulturelle Erbe rund um das Parfüm im Großraum Grasse zu erhalten. Die Kulturmittlerinnen und Kulturmittler des Internationales Parfümmuseum haben in Zusammenarbeit mit "Les Petits Débrouillards" diese assoziative Bewegung, gegründet, die seit 1984 dazu beiträgt, Bürger in gesellschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Fragen auszubilden. Mit dem mobilen Labor möchte man das Bewusstsein sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei den älteren Menschen wecken.

Termine:

Für die breite Öffentlichkeit ist die Science Tour am heutigen Montag zu sehen:
- Peymeinade: Montag, 15. April, von 10.30 bis 12:30 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr auf dem Square Cauvin.

Für ein junges Publikum (Freizeit- und Schulzentren) ist die „Science Tour Parfum“ vertreten:
- Peymeinade: Montag, 15. April, von 9 bis 10.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr am Square Cauvin.
- Séranon: Dienstag, 16. April, von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr in der Schule.
- Caille La Moulière: Mittwoch, 17. April, von 10 bis 11.30 Uhr Parc de la Moulière (Parkplatz Caille).
- Thorenc: Dienstag, 23. April, von 9 bis 12 Uhr in der Schule.
- Escragnolles: Dienstag, 23. April, von 14 bis 16.30 Uhr an der Schule.
- La Roquette-sur-Siagne: Mittwoch, 24. April, von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr in der Schule Saint Jean.
- Le Tignet: Donnerstag, 25. April, von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr in der Schule Marius Campagno.
- Saint Vallier-de-Thiey: Freitag, 26. April, von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr in der Schule Emile Felix.

- Caille La Moulière: Mittwoch, 17. April von 13:30 bis 16:30 Uhr Parc de la Moulière (Parkplatz 06750 Cailles) / freier Zugang
- Mouans-Sartoux: Sonntag, 21. April von 10 bis 16 Uhr bei JMIP / Eintritt in die Gärten 4€.
- Thorenc: Dienstag, 23. April von 14.00 bis 17.00 Uhr Geruchsworkshop und Schreibspiele im Dikanski-Zimmer / Biblihautpays Anmeldung pluiggi@paysdegrasse.fr

 

NB