Haupt-Reiter

Ab Samstag: Europäische Mobilitätswoche in Monaco

MONACO

Zwischen dem 16. und 22. September werden im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche in Monaco kostenlose Probefahrten in Elektroautos und verschiedene Animationen für Kinder und Familien angeboten.

Dieses Jahr findet zwischen dem 16. und dem 22. September die 16. Europäische Mobilitätswoche statt. Kommunen und Länder aus ganz Europa können sich daran beteiligen und eine Woche lang für zum Auto alternative Fortbewegungsmethoden werben: zu Fuß, mit dem Fahrrad, im Elektroauto, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrgemeinschaften.

Auch Monaco beteiligt sich dieses Jahr an der Mobilitätswoche.  An diesem Wochenende findet im Viertel Larvotto (Rose des Vents) von 10 bis 18 Uhr ein Fest statt, bei dem Elektroautos  wie Twizy oder Zoé und elektrische Zweiräder wie die von Eccity Probe gefahren werden können. Für Kinder werden verschiedene Aktivitäten und Wettbewerbe angeboten. Außerdem sind am Samstag alle Busfahrten im Netz der Compagnie des Autobus de Monaco gratis.

Am 17. September wird von 10 bis 18 Uhr die Avenue Princesse Grasse für Autos geschlossen. Das ist die ideale Möglichkeit für Familien, die Straße mit Skateboards, Rollern, Fahrrädern und anderen nicht-motorisierten Fahrzeugen zu befahren.

 

Birgit Kieckhäfer