Haupt-Reiter

Französisch lernen in einem alten Kloster in der Provence

ANZEIGE

Eine Lernerfahrung mit dem Charme, Sonnenschein, Essen und Wein der Provence. Crea-langues bietet Sprachkurse in einem ehemaligen Kloster im Herzen des "Parc Naturel du Verdon" nur sechs Kilometer von Moustiers-Sainte-Marie an.

crea languesIn einem ehemaligen Zisterzienserkloster aus dem 19. Jahrhundert werden Sprachaufenthalte für Erwachsene mit persönlicher Betreuung angeboten. Inmitten von Lavendelfeldern und Olivenbäumen, umgeben von einem wunderschönen Innenhof, Bio-Gemüse-Terrassen und einem Swimmingpool, wird während des Lernens eine entspannte Atmosphäre geboten. Der Schwerpunkt des Sprachunterrichts liegt auf dem Perfektionieren der Kommunikationsfähigkeiten. Durch die Unterstützung der Lehrer ist man von morgens bis abends in der französischen Sprache aktiv. Die Sitzungen finden vier bis sechs Stunden täglich statt. Die kleinen Gruppen von drei bis sechs Teilnehmern werden von hochqualifizierten Lehrern betreut und nach Sprachniveau eingeteilt. Zusätzlich kann man noch Privatunterricht nehmen. Dieses Konzept bewährt sich schon seit 35 Jahren.crea langues

Für Abwechslung zum Lernen werden zahlreiche andere Möglichkeiten geboten wie Kanu fahren, ein Besuch der Firma l’Occitane, wandern oder die Teilnahme an einem Parfüm-Workshop. Eine Gourmetküche trägt zur Qualität des Aufenthaltes bei. Zudem gibt es einen Fitnessraum mit Sauna im Wellnessbereich, Fahrräder stehen zur Verfügung und für Musikfreunde gibt es Klavier, Gitarre und Cello, um sich eine Auszeit vom Lernen zu nehmen.

http://www.crealangues.de

NB