Haupt-Reiter

Französisch lernen im Örtchen Grimaud: ein Kinderspiel

ANZEIGE

Wie selbst kleine Kinder in Frankreich schon so perfekt Französisch sprechen – macht Sie das nicht neidisch? Noch bevor sie zur Schule kommen, noch bevor sie lesen und schreiben gelernt haben, plappern sie munter drauflos. Fehlerfrei. Und zwar zu 80 Prozent, wie Umfragen wissen.

Grammatik? Nie gehört, nie gelernt. Trotzdem machen sie alles richtig. Wie schaffen sie das?
Weil sie es von der Wiege an so lernen: Eltern und Geschwister begleiten jeden Satz mit Gesten, Bewegungen, Aktionen und Emotionen.

Nach diesem Muster baut die deutsche Sprachentrainerin Nathalie Zell ihre Kurse auf: gemeinsame Gesten, Aktionen, Bewegungen und Emotionen, die sich mit Worten und Sätzen sinnvoll verbinden und einprägen. Natürlich lernen die Teilnehmer auch Schreiben und Grammatik – nachdem das Sprechen verinnerlicht wurde.

Die nächsten Gruppen-Intensivkurse mit Nathalie Zell (maximal 8 Teilnehmer) in Grimaud (Departement Var) finden wie folgt statt:

Anfänger: 4. – 8. Juni 2018 (jeweils 9 – 13 Uhr)
Mittelstufe: 28. Mai – 1. Juni 2018 (jeweils 9 – 13 Uhr)

Mehr über die Methode von Nathalie Zell und ihre Kurse:
www.nathaliezell.de
Oder schreiben Sie ihr:
nathalie@nathaliezell.de