Haupt-Reiter

Gestern Abend: Sturm und Gewitter über der Côte d‘Azur

WISSENSWERTES

 

Am gestrigen Mittwochabend stürmte es eindrucksvoll an der Französischen Riviera: Die Beobachtungsstelle Keraunos für Tornados und Gewitter registrierte am Abend im Departément Alpes-Maritimes 68 Blitzschläge.

Bis zu 68 Blitzschläge wurden registriert.Nachdem am Morgen des gestrigen Mittwochs der Himmel noch strahlend blau war und die Sonne schien, wurde es nachmittags immer windiger und dunkler. Wolken zogen auf, die Temperatur fiel schlagartig. Ein Sturm schüttelte die Palmen an der Croisette von Cannes ordentlich durch. Denn besonders im Westen hinter Antibes und Grasse wurden laut der Beobachtungsstelle Keraunos die größten Gewitter verzeichnet: Bis zu 68 Blitzschläge wurden beobachtet. Die Städte Vallauris, Valbonne, Mougins, Biot, Vence oder Mouans-Sartoux waren besonders getroffen.

Küstennah im Hinterland fiel sogar teilweise Schnee.

Doch auf die Côte d’Azur ist Verlass: Blauer Himmel und Sonnenschein bei 16 Grad lassen die stürmische Nacht heute wie einen Alptraum erscheinen. 

 

Larissa Bleckmann