Haupt-Reiter

Kochen kann jeder …aber der Sternekoch kann es besser.

ANZEIGE

Kochen kann jeder …aber der Sternekoch kann es besser. Und was hat das mit dem Bau zu tun?

Koch Südfrankreich Ettlinger «Klar, das kann jeder», sagt Daniel Ettlinger und lehnt sich lässig in seinem Stuhl zurück. Der Sternekoch sitzt im Garten seines Restaurants Le Clos Saint-Pierre in Le Rouret und sinniert über das denkbar einfachste Gericht: Rührei.
Die Zutaten seien ja immer die gleichen, sagt Daniel: Pfanne, Öl, Ei, Gewürze; ein wenig schwenken, ein wenig rühren; «Ei fertig». Daniel fährt sich durch den dichten, sauber gestutzten Bart, denkt kurz nach und sagt: «Und trotzdem macht es einen Unterschied, ob wir das hier in der Küche machen, ober ob einfach irgendwer ein Ei aufschlägt.» Entscheidend sei, welche Pfanne man nehme, welches Öl, wie heiß man das Ganze macht, woher das Ei kommt und wie genau gewürzt wird. «Du kannst einfach ein Rührei bekommen – oder ein Festmahl», sagt Daniel.

Und das Rührei ist ja nur Bodennebel – je komplexer ein Menü wird, desto wichtiger wird der Koch. Die Zutaten für die Sterneküche des Clos Saint-Pierre kommen nur frisch von ausgewählten, vertrauten und bewährten Partnern. Es geht um Vertrauen und Verlässlichkeit. Daniels Menüs spiegeln Herkunft, Qualität und Frische der Zutaten – vollendet von der Kreativität und der harten Arbeit der Küchencrew.
«Wenn ihr ein Haus baut, macht ihr es doch genauso», sagt Daniel und lächelt, «da geht es doch auch um Vertrauen – und um Verlässlichkeit.» Ihm gegenüber sitzt sein Freund Jörg Frauenfeld. Der deutsche Bauingenieur aus Heidelberg lebt seit fast zehn Jahren mit seiner Familie an der Côte d’Azur. 

Zugegeben: Rühreier geraten bei Jörg zum Allerweltsessen. Er hat andere Spezialitäten: Jörg baut und renoviert mit seiner Firma Inspiring Real Estate Häuser, gibt ehrwürdigen Villen ihren alten Glanz zurück, saniert Pools und Terrassen oder legt ganze Grundstücke neu an. Vom Kauf bis zum vollendeten Umbau – Jörg und sein Team beraten, planen, entwickeln, packen an und garantieren für den reibungslosen Ablauf. Seine Zutaten: Können, Leidenschaft, Organisationstalent und ein bewährtes Netzwerk aus verlässlichen Partnern, mit denen er seit 2010 erfolgreich Projekte entlang der ganzen Côte d’Azur realisiert. Wobei hier die Ähnlichkeiten mit der Küche wahrscheinlich enden. «Unsere Kunden suchen sich ja nicht auf der Speisekarte aus, was es gerade gibt», sagt Jörg. «Wir schauen uns an, wie das Haus oder das Grundstück aussieht und planen dann individuell nach den Anforderungen und Wünschen der Auftraggeber.»

Was dann kommt? Ein langer und intensiver Austausch. «Unsere Projekte entstehen im Dialog mit dem Kunden», sagt Jörg. «Unsere Auftraggeber sind immer nah dabei und bekommen alles mit.» Übertragen auf das Clos Saint-Pierre ist das so, als stünde ein Gast bei Daniel in der Küche.
Was ein Projekt aber zum Erfolg macht, ist oft nicht zu sehen: Jörg ist ständig auf seinen Baustellen unterwegs, kontrolliert kontinuierlich jedes Gewerk, übernimmt die Kommunikation mit der Verwaltung, kümmert sich um Baugenehmigungen oder behördliche Abnahmen.

«Also doch wie in der Küche», sagt Daniel und grinst. Ob man nun ein Haus baue oder das perfekte Menü kreiere, «dafür musst du was können, von Anfang bis Ende präsent sein, den Prozess managen, viel kommunizieren und alles kontrollieren.»
Und wahrscheinlich hat der Sternekoch Recht. «Schließlich wollen unsere Auftraggeber nicht irgendein Immobilienprojekt», sagt Jörg Frauenfeld, «sondern die Verwirklichung ihres persönlichen Traums.» Und genau dafür steht Inspiring Real Estate.

Inspiring Real Estate
+33 (0)6 83 99 55 57
jf@inspiring-realestate.com
inspiring-realestate.com