Haupt-Reiter

Nizza nimmt ersten Abschnitt der neuen Tram in Betrieb

WISSENSWERT

Seit Samstag rollen die ersten Straßenbahnen von Nizzas Tram-Linie 2 auf dem Teilstück zwischen CADAM (Centre Administratif) und der Haltestelle Magnan (Nähe Krankenhaus Lenval)! Damit erreichen die seit fast fünf Jahren andauernden Bauarbeiten ihr Etappenziel Nummer eins.

Vollständig für den Verkehr freigegeben werden soll die zweite Linie im September 2019. Dann ist der Hafen vom Flughafen aus in 26 Minuten erreichbar, und 600 Busse verschwinden täglich von den Straßen der Stadt. 19 Bahnen à 44 Meter Länge bedienen die 11,3 Kilometer lange Strecke; an zwei Stellen kann in die vor einigen Jahren eröffnete Linie eins umgestiegen werden.

Aktuell werden die Schienen im 3,2 Kilometer langen unterirdisch verlaufenden Teilstück zwischen dem Hafen und der Haltestelle Alsace-Lorraine verlegt. Auch an beiden Terminals des Flughafens ist die Trasse noch in Arbeit.

Eine dritte Linie wird in der Var-Ebene (Eco Vallée) realisiert. Sie soll von der Departements-Verwaltung CADAM im Westen der Stadt nach Norden am neuen Stadion und dem geplanten Ikea-Möbelhaus vorbei bis in den Stadtteil Saint-Isidore führen und bereits Ende 2019 ihren Dienst aufnehmen.

tramway.nice.fr