Haupt-Reiter

Umweltplakette für alle Fahrzeuge Pflicht

WISSENSWERTES

Wer nach Frankreich fährt, sollte sich informieren, ob er auf seinem Weg eine Umweltzone passieren muss. Für Autos ohne Umweltplakette herrscht dort ein strenges Fahrverbot. Auch in Nicht-Umweltzonen können vorübergehende Fahrverbote erteilt werden, wenn die Schadstoffbelastung zu hoch ist.

critairDie Umweltplakette Certificat Qualité de l’Air ist eine französische Umweltplakette, die sichtbar an allen Fahrzeugen angebracht sein muss, die in Bereiche mit Verkehrsbeschränkungen einfahren. Seit dem 16. Januar gilt diese Pflicht zum Beispiel für den gesamten Innenstadtbereich von Paris. Auch zum Fahren bei differenzierten Fahrverboten, die bei erhöhter Schadstoffbelastung von den Präfekturen vorübergehend erlassen werden können, wird eine Vignette benötigt. Außer für landwirtschaftliche Maschinen und Baumaschinen gilt die Pflicht für alle Fahrzeuge –  auch für Zweiräder, Reisebusse, Einsatzfahrzeuge, Lastwagen, etc.

Es gibt sechs verschiedene Plaketten für die unterschiedlichen Schadstoffklassen. Das Zertifikat gibt den Grad der Luftverschmutzung, die das Fahrzeug verursacht, an. Es wird auch Crit’air genannt, ein Kunstwort aus critère (Kriterium) und air (Luft).

Laut der offiziellen Seite, die die Plakette ausstellt, atmet fast die Hälfte der Franzosen Luft, die die geltenden Grenzwerte zum Gesundheitsschutz überschreitet.

Kurz nach Bekanntgabe der neuen Vorschrift wurde das Fehlen einer Umweltplakette noch nicht sanktioniert, um den Verkehrsteilnehmern Zeit zu geben, die entsprechenden Formalitäten zu erledigen. Inzwischen können bei Verstößen allerdings Bußgelder fällig werden und Zuwiderhandlungen gegen von den Präfekturen erlassene Fahrverbote können als Verstoß gegen eine Verordnung des Präfekten geahndet werden.

Durch den Hinweis in der Riviera Zeit von März/April dieses Jahres wurde unsere Leserin Gabriele Klöckner auf die neue Verordnung aufmerksam und beantragte die Plakette für ihren Frankreichaufenthalt. Freundlicherweise wies sie uns darauf hin, dass die Plakette „ganz unproblematisch übers Internet“ für 3,70 Euro plus Porto innerhalb von zehn Tagen bestellbar ist. Vielen Dank dafür!

Alles Wichtige zur französischen Umweltplakette finden Sie in deutscher Sprache auf: https://www.certificat-air.gouv.fr/de/. Dort kann die Plakette auch beantragt werden.

Birgit Kieckhäfer