Haupt-Reiter

Zirkus-Festival Monte-Carlo: 250 Jahre moderner Zirkus

MONACO

Vor 250 Jahren wurde der moderne Zirkus, wie wir ihn kennen, in London geboren. Monaco hält die Tradition seit vielen Jahren mit Weltklasse-Artistik hoch. Zum 42. Mal lädt das Fürstentum nun zum internationalen Zirkus-Festival – vom 18. bis 28. Januar!

Zur Erinnerung an Philip Astley, jenen Pferde-Dresseur, der anno 1768 in der Nähe der Westminster Bridge eine erste Vorführung in einer runden Arena gab, haben die Organisatoren des Festivals rund um Prinzessin Stéphanie diesmal unter anderem Jozsef Richter Junior und seine Frau Merrylu mir ihrer herausragenden Pferde-Tanz-Nummer zu Gast in Monaco.

Neben zahlreichen artistischen Ausnahme-Künstlern wie einer jungen Seilakrobatin aus China dürfen auch Tiere nicht fehlen: Überraschen lassen können die Zuschauer sich unter anderem von einer Nummer mit akkurat frisierten weißen Pudeln.

Am 3. und 4. Februar steht erneut der Nachwuchs im Zirkusrund von Fontvieille: Bei der siebten Ausgabe von «New Generation» zeigen Kinder und Jugendliche, was sie bereits drauf haben!

www.montecarlofestival.mc