AKTUELL

  • Wohnungsrecht: Mieten, bauen, kaufen leicht gemacht

    Anwältin Michaela Schreyer mit Kanzlei an der Côte d’Azur schreibt regelmäßig exklusiv für die RivieraZeit über Wissenswertes und Neues aus der Welt des Rechts – mit besonderem Blick auf die Unterschiede zwischen der französischen und der deutschen Rechtsprechung. Diesmal: Ein neues Gesetz im Wohnungsrecht bringt interessante Neuerungen mit sich, beispielsweise die Kurzzeitmiete betreffend.

  • Gammelfleisch: Razzia auf illegalem Markt in Nizza

    Polizei RazziaBei einer Razzia sind am Sonntag auf einem illegalen Markt in Nizza eine Tonne Gammelfleisch, Obst und Schmugglerware sichergestellt gestellt worden. Letzten Monat kam es am selben Ort schon einmal zu einer Razzia.

  • Canneseries-Festival: Nach Film kommt jetzt auch Serie

    Heute startet zum zweiten Mal das Serienfestival „Canneseries“ in Cannes. In Ergänzung zum weltbekannten Filmfestival im Mai will die Stadt damit Web- und TV-Serien fördern. Das Festival ist kostenlos und öffentlich zugänglich.

  • Nizzas Tram-Projekt schreitet voran – aber WM kommt zu früh

    Linie 3Präsentation der Linie 3: Der Bürgermeister von Nizza hat die künftige dritte Tramlinie vorgestellt. Sie wird Ende des Jahres in Betrieb gesetzt und verbindet unter anderem das Stadion Allianz Riviera mit dem Flughafen. Die Stadt bereitet sich unterdessen auf die Frauenfußballweltmeisterschaft im Juni vor: Kreuzungen werden mit Ampeln gesichert und neue Grünflächen geschaffen. Für das kommende Jahr ist die Eröffnung eines großen Parks in diesem westlichen Teil der Stadt vorgesehen.

  • Feuerwehr-Großeinsatz: Schrotthändler in Grasse geht in Flammen auf

    Brand Grasse Vergangene Nacht ist ein Feuer auf dem Außengelände des Autoteile-Händlers „Demoliauto“ in Grasse ausgebrochen. Das Feuer ist gewaltig und war auch heute Mittag noch nicht vollständig gelöscht. Rund 70 Feuerwehrleute sind seit den frühen Morgenstunden im Einsatz. Es gibt keine Verletzten.  

  • Unwetter nach Dürre: Überschwemmungen, Gewitter und Unfälle

    Unwetter Côte d'Azur Starker Regen und Gewitter: Nach fast zwei Monaten komplett ohne Regen in den Alpes-Maritimes und im Var ist am gestrigen Mittwoch ein Unwetter in Form von starkem Regen, Hagel und Gewitter niedergegangen. Überschwemmungen und zahlreiche Unfälle waren die Folge. Am heutigen Donnerstag bleibt es in den meisten Gebieten trocken, jedoch ist mit heftigem Wind im westlichen Teil der Alpes-Maritimes zu rechnen.

  • Fonds Bleus: Privatleute im Einsatz gegen Meeresverschmutzung

    Laut Schätzungen von Experten belasten mittlerweile über 150 Millionen Tonnen Müll unsere Meere. Wenn nichts dagegen unternommen wird, wird im Jahr 2050 dreimal mehr Müll in den Ozeanen schwimmen als Fische. Um das zu verhindern, gibt es immer mehr Menschen, die privat gegen die Verschmutzung der Meere kämpfen. Zwei davon sind Jean-Jaques Fieschi und Jean-Claude Alunni, die mit ihrem Verein „Fonds Bleus“ in Antibes und Umgebung die Küstengewässer von Müll befreien.

  • Schönster Markt der Côte d’Azur: Menton hat die Nase vorn

    MarktZwischen frischem Gemüse und Blumensträußen: Der Markt des halles in Menton ist zum schönsten Markt der Côte d’Azur gewählt worden. Bis zum 9. April kann nun über den schönsten Markt der einzelnen Regionen abgestimmt werden. Alle Regional-Sieger treten am Schluss frankreichweit gegeneinander an – um den beliebtesten Markt des Hexagons zu küren.

Seiten