AKTUELL

  • Sommer am Privatstrand: Wie Sie zu Ihrer perfekten Liege finden

    Strand Privatstrand Liege Sonnenbad Sonnen Bräunen Limo Endspannung Unter dem Sonnenschirm dem sanften Rauschen der Wellen lauschen, während Sie auf Ihrer Liege eine Limo schlürfen – darauf haben Sie vielleicht das ganze Jahr gewartet. Doch der Spaß hat seinen Preis: Was die Privatstrände an der Côte d’Azur pro Liege für einen Tag verlangen, stellen wir Ihnen beispielhaft für Nizza und Antibes vor.

  • Sheba-Benefizgala in Monaco: 700.000 Euro für den guten Zweck

    Bei der glanzvollen  Gala „3D – Drink, Dance & Donate “ in Monaco zugunsten des Sheba Medical Centers – „Krankenhaus des Friedens“ – kamen Ende Juli 700.000 Euro an Spendengeldern zusammen. Businessmagnaten, Kunst-Tycoone und VIPs aus aller Welt hatten sich zur „Nacht der guten Herzen“ im Hotel Hermitage zusammen gefunden.

  • Macrons Charmeoffensive: Bäder im Meer und in der Menge

    Apropos Europa und offene Grenzen: 80 Prozent der Franzosen verzichten während der Ferien auf das Geschenk der internationalen Reisefreiheit. Gemäß der Devise „Bleib im Land und nähr dich redlich“ bevölkern sie nach aktuellsten Umfragen wie ehedem vorzugsweise die Strände ihrer eigenen Meere. Allen voran Staatschef Macron und Familie, die  auch in diesem Juli und August wieder die präsidentielle Sommerresidenz in Bormes-les-Mimosas bei Saint-Tropez bewohnen.

  • Var: Der tragische Todesfall des Bürgermeisters von Signes

    Signes Bürgermeister Var Toulon Tod tragisch Unfall Der 76-jährige Bürgermeister der hinter Toulon gelegenen Gemeinde Signes im Departement Var ist gestern Nachmittag auf tragische Weise zu Tode gekommen. Offenbar bei dem Versuch, zwei Männer daran zu hindern, illegal Schutt in seiner Gemeinde zu entsorgen, wurde er angefahren und verstarb noch vor Ort.    

  • Direktflug Nizza-Peking: Die Côte d’Azur öffnet sich China

    China Frankreich Tourismus Flugzeug Seidenstraße Wirtschaft Der Flughafen Nizza hat den ersten kommerziellen Flug aus Peking empfangen. Air China verbindet ab sofort die Hauptstadt der Côte d’Azur dreimal pro Woche mit der chinesischen Hauptstadt. In den Airbus A330-200 Maschinen der Fluggesellschaft haben 227 Passagiere Platz, darunter 28 in der Business Class. Die Region erhofft sich von der neuen Flugverbindung nicht nur ein erhöhtes touristisches Aufkommen, sondern allgemein engere Wirtschaftsbeziehungen mit China.

  • Linie 2: Nizza ist vernarrt in seine neue Tram

    Tram schnell bequem Nizza Verkehr Öffentlichernahverkehr Seit der Inbetriebnahme des größten Teils der Tramlinie 2 in Nizza – vom Flughafen bis zur Innenstadt-Haltestelle „Jean Médecin“ – vor rund einem Monat wurden bereits eine Million Gäste befördert. Die neue Linie, die seit Juni 2018 etappenweise eröffnet wird, verbindet Nizza in West-Ost-Richtung. Nachdem die beiden Terminals des Flughafens bereits Ende vergangenen Jahres angebunden wurden, soll das letzte Stück, das unterirdisch bis zum Hafen hinter der Altstadt führt, kommenden Dezember freigegeben werden. 

  • Rumäniendeutsche Journalistin ist "Auslandsdeutsche des Jahres"

    Das Ergebnis des von der Internationalen Medienhilfe veranstalteten Wettbewerbs "Auslandsdeutsche des Jahres" steht fest. Gewonnen hat die Zeitungsmacherin und Theaterautorin Elise Wilk aus Rumänien, die rund 40 Prozent aller Stimmen bekam. Unter den drei Finalistinnen befand sich auch die Gründerin und langjährige Chefredakteurin der RivieraZeit, Petra Hall.

  • Schwarzer Samstag: Bison Futé warnt vor staureichstem Tag des Sommers

    Stau Verkehr Nizza Süd Frankreich Urlaub August Am morgigen Samstag findet die Ablöse der Juli- und der August-Urlauber statt. Der französische Verkehrsinformationsdienst Bison Futé warnt vor dem verkehrsreichsten Wochenende des gesamten Sommers auf den großen Autobahnachsen. An der Côte d’Azur gilt es vor allem morgen zwischen 9 und 17 Uhr, die A8 zwischen Aix-en-Provence und Nizza zu vermeiden.

Seiten