AKTUELL

  • Marie Bäumer jetzt als Romy Schneider im deutschen Kino

    Mit ungewöhnlich starkem Medienecho ist soeben der Berlinale-Film über Romy Schneider ("Drei Tage in Quiberon")  in den deutschen Kinos angelaufen. Die Hauptrolle spielt die in der Provence lebende deutsche Filmschauspielerin Marie Bäumer, die sich bis dahin standhaft geweigert hatte, in einer Biografie die große Romy Schneider zu verkörpern, die ebenfalls eine Zeit lang im Midi zu Hause war – in Ramatuelle bei Saint-Tropez im Var.

  • François-Joseph Bosio: Monaco ehrt berühmten Sohn des Landes

    Fürst Albert hat gestern einen seiner berühmtesten Söhne geehrt: 250 Jahre nach seiner Geburt stand der Bildhauer François-Joseph Bosio einen Tag lang im Blickpunkt der Öffentlichkeit. 

  • Monaco kauft Ventimiglias Hafen „Cala del Forte“ – für 80 Jahre

    Mitte 2019 soll ein Teil des Hafens von Ventimiglia seiner Bestimmung übergeben werden. Neues Leben für die Stadt, so hofft man auf italienischer Seite. Monacos Beweggründe sind ganz andere. Gespräch mit dem Hafen-Generaldirektor des Fürstentums, Gian Battista Borea d’Olmo.

  • Flughafen Nizza: Rekordjahr 2017 & Sommerflugplan 2018

    Im siebten Jahr in Folge hat der Flughafen Nizza Côte d’Azur einen Passagier-Rekord verzeichnet: Mit 13,3 Millionen Fluggästen (plus 900.000) war 2017 das erfolgreichste Jahr aller Zeiten. Der Zuwachs von 7,1 Prozent geht einher mit der Aufwertung von Terminal 2 mit neuen Geschäften und Restaurants sowie einem verbesserten Fluss des Passagierstroms.

  • Joia Méridia: In Nizza entsteht ein Viertel der Zukunft

    Im Westen Nizzas entsteht ein neues Stadtviertel: Als zentrales Projekt des Nice Eco Vallée in der Var-Ebene zwischen Flughafen und dem neuen Fußballstadion wurden unlängst in Paris die Pläne für «Joia Méridia» enthüllt.

  • Mehr Sand: Der Strand an der Croisette wird verbreitert

    Den Winter über standen die Bagger an der Croisette nicht still: 80.000 Kubikmeter Sand wurden angekarrt und verteilt, um den – ohnehin künstlichen – Sandstrand der weltberühmten Flaniermeile von Cannes zu verbreitern. Im Sinne der Optik, aber nicht nur: In Cannes wie an allen Küsten der Côte d’Azur wurde in den vergangenen Monaten massiv gegen teilweise illegale Strandrestaurants vorgegangen.

  • Humor vom Feinsten: Loriot-Abend am CIV in Valbonne

    Mit einem einzigen  «Ach» oder «Moment» konnte er sein Publikum zum Lachen bringen. Und wer kennt nicht Loriots Helden wie zum Beispiel die Familie Hoppenstedt, den Lottogewinner Ervin Lindemann oder Herrn Müller-Lüdenscheid? Die Theatergruppe der deutschen Abteilung des Centre International de Valbonne (CIV) bringt am 16. und 19. April jeweils um 19.30 Uhr Loriots Dramatische Werke auf die Bühne.

  • Ideales Umfeld: Mercedes-Design aus Sophia-Antipolis

    Beim Anblick der runden Glas-Metall-Konstruktion im Pinienwald soll ein Mercedes-Chef sein Herz an das Gebäude verloren haben: Noch in diesem Jahr will der deutsche Konzern ein «Advanced Design Center» im südfranzösischen Technologie- und Wissenschaftspark Sophia-Antipolis eröffnen. 

Seiten