Haupt-Reiter

Mouans-Sartoux lädt zum traditionellen Honigfest

 GOURMENT

Gegen Husten ist er ein altes Hausmittel, auch Falten und schlaffer Haut soll er vorbeugen: der Honig. Nicht nur lecker, sondern auch gesund ist das beliebte Nahrungsmittel. Was noch so alles in ihm steckt, wie sehr sich die Bienen doch für ihn ins Zeugen legen und noch vieles mehr umfasst das Honigfest am 30. April in Mouans-Sartoux. Schon zum 23. Mal veranstaltet die Gemeinde zwischen Cannes und Grasse ihre „Fete du Miel“.

 

Auch Rund um die Arbeit der Biene kann auf dem Honigfest viel gelernt werden.Am Sonntag, den 30. April, findet in Mouans-Sartoux rund um das Schloss und in der Altstadt das 23. Honigfest statt. Ein spaßiges sowie lehrreiches Fest für die ganze Familie mit verschiedenen kulinarischen Workshops. Ein großes Programm für Jung und Alt rund um die Gewinnung von Honig, seine Verkostung und Expertenwissen ist auch in diesem Jahr geplant. So gibt es zum Beispiel für die kleinen Besucher die Möglichkeit an Kursen zum Backen von Hönig-Gebäck oder am Formen von Wachskerzen teilzunehmen, während die Eltern sich einer lehrreiche Führung durch den Schlosspark von Mouans-Sartoux anschließen können. Bei einer solchen Führung erläutert der Botaniker und Imker Réne Celse zum Beispiel die Wichtigkeit der Pflanzen für die Produktion von Honig. Ausstellungen über die Bienenzucht und von Honig aus der Region dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die meisten Veranstaltungen der „Fête du Miel“ sind kostenlos.  

 

 

 

 

 

Larissa Bleckmann